Tage der Jüdisch Muslimischen Leitkultur vom 3. Oktober 2020 bis 9. November 2020

Prosa der Verhältnisse #17: Mama, darf ich das Deutschlandlied singen

Esther Dischereits Essayband Mama, darf ich das Deutschlandlied singen handelt von deutsch-jüdischen Erfahrungen, den neunziger Jahren zwischen Ost und West sowie der Aktualität von strukturellem Rassismus in staatlichen Institutionen.

Deniz Utlu spricht mit Esther Dischereit über ihre Essays und Perspektiven auf den 9. November, der Tag, an dem vor 97 Jahren die Novemberpogrome begannen und vor 31 Jahren die Berliner Mauer fiel. Prosa der Verhältnisse #17 ist die Abschlussveranstaltung des dezentralen Kongresses Tage der jüdisch muslimischen Leitkultur, der sich auf die Suche nach einer künstlerischen Erzählung der pluralen und postmigrantischen deutsche Gegenwart begibt.

Auszüge gelesen von Falilou Seck.

In Kooperation mit dem Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung

Datum09.11.2020 19:30 bis 21:00 Uhr
VeranstaltungsortMaxim Gorki Theater (Berlin)
xl
lg
md
sm
xs